Ergänzungsfächer für Jugendliche und Erwachsene

Ein Ergänzungsfach ist in Verbindung mit einer Hauptfachbelegung kostenlos. Wenn Sie den Wunsch haben, ohne Hauptfachbelegung an einem Ergänzungsfach teilzunehmen, melden Sie sich bitte mit dem Formular"Anmeldung zum Unterricht an der Musikschule" an. Die Gebührentabelle finden Sie unter "Unterrichtsgebühren/AGB's".


Praktische Musiklehre und Gehörbildung, Leitung Roland Kisker

Freitags, 15.30 - 16.30 Uhr, Raum 002/003

Instrumentalspiel, Singen, Sprechen, Hören, Bewegen, also das praktische Musizieren ist die Methode, die wir in diesem Kurs anwenden, um die Musiklehre wie Noten- und Formenlehre, Akkordlehre, Musikgeschichte und Instrumentenkunde zu erlernen und anwenden zu können.. Neben dem theoretischen Begreifen soll auch das Ausprobieren sowohl mit elementaren Instrumenten als auch nach Wunsch mit den eigenen Instrumenten Freude und Verständnis für die Strukturen und Inhalte der Musik vermitteln. Besondere Vorkenntnisse werden nicht voraus gesetzt. Mehr als Vorkenntnisse sind Interesse, Neugier und die Bereitschaft gefragt, sich auf eine unkonventionelle Art der Wissensvermittlung einzulassen. Wir wollen Musik verstehen und selbst gestalten können. Das Fach ergänzt auch den Unterricht an allgemeinbildenden Schulen.


Tastenband: Keyboard und Akkordeon, Leitung Kay Petersen

Samstags 14tägig 10.00 – 13.00 Uhr, genaue Termine bitte im Sekretariat unter der Tel.Nr. 040 / 870 877 22 anfragen.

In dieser Band sollen die Spieler die Möglichkeit haben, verschiedene Besetzungen auszuprobieren. Wir wollen gemeinsam Stücke aus dem Jazz-Rock-Pop-Musikbereich sowie aus dem Bereich der leichten U-Musik und Folklore erarbeiten. Die Schüler sollen mindestens ein Vierteljahr Unterricht im Hauptfach gehabt haben. Zum Unterricht gehören auch leichte Improvisationsmodelle. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit wollen wir bei Veranstaltungen innerhalb und außerhalb des Konservatoriums vortragen. Für die Teilnahme am Ensemblespiel ist es notwendig, ein Instrument mitzubringen.


Kammermusik für Blechbläser, Leitung Arun Gauri

Donnerstags von 18.00 – 19 .00 Uhr

aufeinander hören - von einander lernen - einander zuspielen
Für alle Altersstufen, Anfänger (ca. 1 Jahr Unterricht) und Fortgeschrittene.

Bitte tel. erfragen unter 040 / 870 877 11, Frau Rosenthal oder 040 / 870 877 22, Frau Butenschön.

 

 

Hier können Sie ein Anmeldeformular zur kostenlosen Teilnahme, an einem Ergänzungsfach, zum Ausdrucken herunterladen.