Das KON

Über 100 Jahre alt, mit beiden Beinen im Erfahrungsschatz seiner Tradition stehend und dabei am Puls der Zeit: das ist die besondere Mischung, die im Hamburger Konservatorium zusammenkommt. Bereits 1908 in Blankenese gegründet, schreiben wir eine Geschichte fort, die so bunt, vielseitig und musikliebend ist wie die Menschen, die unser KON prägen. Dazu zählen vor allem unsere kompetenten Dozentinnen und Dozenten, die nicht nur die musikalische Ausbildung beherrschen, sondern auch aus  ihrer Arbeitspraxis wertvolle Erfahrungen mitbringen.

An mittlerweile drei Standorten – in Sülldorf, in Blankenese und in Barmbek-Süd – bieten wir unsere Studiengänge und Kurse an. Das Hamburger Konservatorium teilt sich dabei in Musikschule und Akademie. Diese in Deutschland einzigartige Struktur ermöglicht die private musikalische Weiterentwicklung ebenso wie die akademische. Stilistisch decken wir dabei Klassik, Jazz, Rock, Weltmusik ebenso ab wie gar Pop und HipHop.

Das KON ist bei all dem eng verwachsen mit den vielfältigen Spielorten, Kultur- und Ausbildungsstätten der inspirierenden Musikstadt Hamburg. Außerdem veranstalten wir regelmäßig Konzerte und bieten andere Möglichkeiten der Begegnung. Denn musische Bildung ist eine unmittelbare Interaktion zwischen Menschen, die wir mit unserer App KON-Plugin auch in digitaler Form ermöglichen. Als eingetragener Verein fördern wir mit zahlreichen städtischen und internationalen Partnern den kreativen Austausch über jegliche Alters- und Ländergrenzen hinweg – und pfeifen auf soziale Unterschiede.

Kommen Sie vorbei und lernen Sie eine Institution kennen, die ein Leben mit und von der Musik ermöglicht. Und die dafür sorgt, dass sich Ihre Liebe zur Musik ebenso rasant steigert wie Ihre künstlerischen Fähigkeiten.

Standorte

Sülldorf

Sülldorf

Haus Flachsland

Barmbek-Süd

Goßlerhaus

Blankenese