KON 24 – Neubau im Quartier Kolbenhöfe

Unser Weg in die Zukunft.

MUSIK.WERK.STADT

„Lebendige Vielfalt“ lautet das Konzept des Quartiers KOLBENHÖFE, das aktuell auf dem ehemaligen Kolbenschmidt-Areal in Hamburg-Bahrenfeld errichtet wird. In dieser prosperierenden, urbanen Umgebung zwischen hippem Ottensen, gediegenem Othmarschen und boomendem Bahrenfeld wird sich auch das Hamburger Konservatorium ansiedeln.

Historische Bebauung und Neubau vereinen sich zu einem großen, attraktiven und durchgängig barrierefreien Gebäude, das die Musikschule und die Akademie, eine Musik-KiTa und einen Konzertsaal unter einem Dach vereinen wird. Entstehen wird ein Ort mit einer Ausstrahlungskraft über die Grenzen Hamburgs hinaus.

News zum Neubau

Uraufführung „Für Städtebewohner“
Im Rahmen der Grundsteinlegung wurde Stefan Schäfers „Für Städtebewohner“ zu Texten von …
Grundsteinlegung Musik.Werk.Stadt
Bei strahlendem Sonnenschein fand am 22.06.2022 die Grundsteinlegung für das neue Hamburger …
Von der Stahl- zur Kulturschmiede – Grundsteinlegung für die Musik.Werk.Stadt im Quartier Kolbenhöfe
Rainer Köncke, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Hamburger Konservatoriums …
Grundsteinlegung Quartier Kolbenhöfe
Bei stürmischem Wetter wurde am 23. September 2021 feierlich der Grundstein für …
Kunstwerk Magazingebäude
Ein kompletter Neubau ist das Bauprojekt des Hamburger Konservatoriums in den Kolbenhöfen …
KON24 – Markus Menke im Gespräch
Das KON zieht 2024 in einen Neubau im Quartier KOLBENHÖFE in Bahrenfeld. …

Galerie