Orientierungsjahr (OJ)

Berufswunsch Musiker*in? Hier entlang, bitte!

Du willst „Irgendwas mit Musik“ machen? Damit es ernst werden kann, ohne dass der Spaß dabei verloren geht, helfen wir dir bei den wichtigen Fragen: „Bin ich weit genug auf (m)einem Instrument? Hat meine Stimme das nötige Potential? Was muss ich schon alles können? Kann ich später davon leben? Kann ich ein Star werden? Will ich das überhaupt? Was gibt es noch?“

In unserem Orientierungsjahr Musik finden wir gemeinsam mit dir die richtigen Antworten. Nach zwei Semestern überblickst du, wie professionelle Musikpraxis funktioniert, welche Bereiche es zu entdecken gibt und welche davon zu dir passen. Du studierst dabei mit Gleichgesinnten und erfährst, wie vielfältig ein Berufsleben mit der Musik ist. Am Ende weißt du, was du schon kannst, was du noch brauchst und ob dein Traum Realität werden kann. Versprochen!

Kursüberblick

StudiendauerEin Jahr (1. Oktober bis 30. September)
StudiengebührenEU-Bürger*innen
5.298 € Jahresgebühren (inkl. HVV-Semestergebühren)
250 € Aufnahmeprüfungsgebühr (einmalig)
250 € Immatrikulationsgebühr (einmalig)
Nicht-EU-Bürger*innen
8.778 € Jahresgebühren (inkl. HVV-Semestergebühren)
250 € Aufnahmeprüfungsgebühr (einmalig)
250 € Immatrikulationsgebühr (einmalig)
BAföG-fähig Nein
StudienbeginnWintersemester (Oktober)
Bewerbungsfrist15. Juli
Kursinhalt

Orientierung und Entscheidungshilfe über musikpraktische Berufsziele, künstlerisch, pädagogisch und sozial:

  • Individueller Unterricht im Hauptfach, instrumental oder vokal (90 Minuten wöchentlich)
  • Aufteilbar in Hauptfach- und Nebenfachunterricht
  • Aufteilbar in die Gattungen Klassik, Jazz/Rock/Pop
  • Seminarunterricht in Allgemeiner Musiklehre, Musiktheorie und Gehörbildung (90 Minuten wöchentlich)
  • Zusätzlicher Einzelunterricht gegen Aufpreis möglich
  • Eingehende individuelle Beratung
  • Aufnahmeprüfungsvorbereitung
  • Fakultativ Teilnahme an Seminaren (ggfs. Anrechnung für späteres Studium möglich)
  • Teilnahme an Ensembles und Veranstaltungen des KON (Eignung vorausgesetzt)

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung kann entweder über das Onlineportal oder per Post bis zum 15. Juli eines Jahres eingereicht werden.

Folgenden Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen:

  • Anmeldeformular
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopie des Schulzeugnisses
  • Passbild
  • Prüfungsprogramm
  • ggf. Zeugnis über die bereits erbrachte berufliche Ausbildung
  • Versicherungsbescheinigung der Krankenkasse
  • bei Studienbewerber*innen mit gewähltem Hauptfach Gesang ein phoniatrisches Gutachten (nicht älter als drei Monate)
  • Ausländische Bewerber*innen müssen zusätzlich eine beglaubigte Kopie des Deutschzertifikats sowie eine Kopie des Visums (falls vorhanden) einreichen.

Eine Aufnahmeprüfungsgebühr in Höhe von 250 € ist mit Eingang der Bewerbung fällig.

Einschätzungsprüfung

Die Einschätzungsprüfung setzt sich wie folgt zusammen:  

Hauptfachprüfung (10 Minuten) mittelschwere Werke nach Wahl des Bewerbers/der Bewerberin

Fakultativ: Nebenfachprüfung (10 Minuten) in einem gewählten Begleitinstrument

Fakultativ: Klausur (30 Minuten) in Allgemeiner Musiklehre und Gehörbildung

Noch Fragen? Schau die FAQs an!

Ensembles am KON zum Mitsingen, und Mitspielen

Mit KONApp ist auch digitaler Unterricht möglich